Skip to content

002 Risiken aufspüren – wie viel Detektiv-Arbeit steckt da drin | zu Gast: Uta Stobbe | Manager Property & Casualty Risk Engineering Service Chubb

Es heißt ja immer „Safety first“, doch irgendwie ist das oft leichter gesagt als getan. Zumindest wenn es darum geht, wie das mit der Sicherheit oder genauer gesagt mit der Absicherung überhaupt funktioniert. Industrieversicherungen sind Versicherung für Unternehmen…und das klingt schon “besonders kompliziert”. Ich frage mich: ist das wirklich ein Buch mit sieben Siegeln? Uta Stobbe kennt sich damit aus, Gefahren aufzuspüren. Wie eine Detektivin ist sie den Risiken auf der Spur. Sie ist in dieser Folge zu Gast.

Die Themen:

  • Wie machen Sie das „Risiken aufspüren“?
  • Was genau versteckt sich hinter Risk Engineering?
  • Wie gehen Sie bei Ihrer „Mission“ für mehr Sicherheit im Unternehmen vor?
  • Worin liegt der große Mehrwert von Risk Engineering?
  • Welchen Stellenwert hat das Risk Engineering daher mittlerweile?
  • Wie digital ist das Risk Engineering?
  • Wie haben Sie sich auf das „Risiken aufspüren“ vorbereitet?

Autor-Vita, Leif Ahrens

1990-1992 Commerzbank AG, Trainee
1992-1993 Zivildienst
1992-2004 HITRADIO FFH, OnAirPersonality
1994-1998 Hochschule Rhein-Main, Wiesbaden
1994-2010 diverse TV-Projekte
since 1999 Trainer, Coach, Speaker

Leave a Comment





Scroll To Top