“Der Schafe Biss und der goldene Tritt” – Ökologischer Wert der Schafhaltung | zu Gast: Falk Kirchner | Schäfer, Mainhausen

Schafherden pflegen die Landschaft, wo die mechanische Bearbeitung an ihre Grenzen stößt. Was tun die Tiere genau? Wie viel Arbeit macht es, Schafe zu halten? Und steht der Schäfer nur am Rand der Wiese und genießt den Ausblick?

Auf diese Fragen hörst du hier die Antworten. Falk Kirchner bewirtschaftet mit seinen Schafen einen 106 Hektar großen Betrieb im Landkreis Offenbach und ist aus der Ökomodell-Region Rhein-Main hier im Podcast zugeschaltet.

Die Themen:

  • Warum sind Schafe wichtig, was können sie besonders gut?
  • Welche Vorteile bietet die Landschaftspflege mit Schafen, auch ökologisch?
  • Eignen sich alle Schafe gleichermaßen gut zur Landschaftspflege?
  • Was braucht so ein Schaf? Wie viel Arbeit macht es, Schafe zu halten?
  • Kann man von Schafhaltung leben, wie sieht die Vermarktung aus?

Gefördert durch: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Shownotes:

Welche Themen willst Du hören? Schick uns Deinen Themenwunsch per E-Mail an OEML-Podcast@gutes-aus-hessen.de

Den Betrieb von Falk Kirchner kannst du auch besuchen. Bei Interesse, schreib uns an OEML-Podcast@gutes-aus-hessen.de

Autor-Vita, Leif Ahrens

1990-1992 Commerzbank AG, Trainee
1992-1993 Zivildienst
1992-2004 HITRADIO FFH, OnAirPersonality
1994-1998 Hochschule Rhein-Main, Wiesbaden
1994-2010 diverse TV-Projekte
since 1999 Trainer, Coach, Speaker

Leave a Comment